zurück

Unsere letzte Flüchtlingsschwimmstunde vor den Sommerferien am 19.05.2017

22.05.17 Unsere letzte Flüchtlingsschwimmstunde vor den Sommerferien am 19.05.2017

über die Flüchtlingskurse, die wir in Kooperation mit dem Patenprojekt von EVIM „Be Welcome“ und mit finanzieller Unterstützung durch das Sportamt der Landeshauptstadt Wiesbaden durchgeführt haben, hatten wir bereits ausführlich am 15.05.2017 informiert.

 

Bei der letzten Schwimmstunde konnte man noch einmal sehen, wie viel Spaß die Kinder und Jugendlichen hatten. Außerdem ist die Schwimmsicherheit erheblich erhöht worden. In den Kursen haben 9 Kinder das Schwimmabzeichen „Seepferdchen“ erworben. 8 Kinder haben das Bronzeabzeichen  („Freischwimmer“) erworben. Einige können schon so gut schwimmen, dass sie in die normalen Vereinsangebote integriert werden können, wenn die Finanzierung gesichert ist. Nach den Sommerferien sollen die Schwimmangebote fortgesetzt werden. Sie sind sehr nachgefragt. Bekanntlich sind viele Flüchtlinge über das Amt für soziale Arbeit dazu gekommen.

Das 1. Bild zeigt alle Teilnehmer und Betreuer bei der letzten Schwimmstunde. Links im Hintergrund ist die Badleiterin, Sara Schulze und der Betriebsleiter von mattiaqua, Thomas Baum, zu sehen. Rechts außen steht die Übungsleiterin Anna und der Übungsleiter Matin. Das nächste Bild zeigt die Einweisung von Kindern in die Baderegeln durch Anna. Auf den beiden anderen Bildern sieht man, wie viel Spaß die Kinder im Wasser haben.

Zeitungsbericht der Frankfurter Rundschau am 24.5.2017