Super Start für den Juniorkader in das Jahr 2017

17.01.17

[mehr anzeigen]

Nach der Winterpause erster Wettkampf auf der langen Bahn erfolgreich absolviert

25.01.17

 

Der SV Delphin kehrt von den Hessischen Meisterschaften mit einem Hessenmeistertitel zurück, diesen erzielte Friederike Hackmann in 400m Lagen mit 0,08 Sekunden Vorsprung in der Alterklasse 20. Ganz hervorragend.

Desweiteren wurden 2 Hessische Vizemeistertitel erschwommen. Zum einen erreichte dies Christian Danilov über 400m Lagen und zum anderen Adrian Heise Romero über 1500m Freistil, in einem sehr packenden Rennen.

Angetreten waren 11 Schwimmer vom SV Delphin Wiesbaden, Rieke Wieczorek, Friederike Hackmann, Adrian Heise Romero, Christian Danilov, Johanna Gmelin, Masniari Wolf, Charlotte Terlinden, Vanessa Mc Millen, Mara Heidelbach, Vedant Kumar und Timo Henning.

Weiterhin viel Erfolg!

Hier geht es zum Zeitungsartikel in Wiesbadenaktuell und hier noch einer aus der Zeitschrift Sport in Hessen.

Weitere Bilder zum Wettkampf in der Galerie.

DMS Landesliga Herren & DMS Oberliga Frauen 2017

06.02.17

Am Wochenende starteten die die Mannschaftendes SVDW bei den Deutschen Meisterschaften Schwimmen.

 

Die Mädchen am Samstag und die Jungs am Sonntag. Der Wettkampf am Samstag fand in Gelnhausen in der Oberliga statt. Alle haben hart gekämpft und sind gute Einzelleistungen erschwommen, konnten allerdings der starken Konkurrenz nicht stand halten.

Die Jungs schwammen am Sonntag in Marburg in der Landesliga. Ebenfalls erzielten alle sehr gute Zeiten und konnten sich somit den 8.Platz in der Landesliga sichern.

 

Es war eine gute Mannschaftsleistung mit sehr guter Stimmung und vielen Anfeuerungen. Alles in allem wurde das Mannschaftsgefühl gestärkt und somit sind alle zufrieden nach Hause gefahren.

Weitere Bilder zum Wettkampf in der Galerie.

Gerhard Strauch – Jurist mit Freude am Ehrenamt

07.03.17

Hier geht es zum Artikel zur Verleihung der Bürgermedaille in Silber.

Einladung zur diesjährigen Jugend- und Mitgliederversammlung

13.03.17

Zur Einladung der diesjährigen Jugend- und Mitgliederversammlung am 21.03.2017 hier klicken.

Trainingslager Bulgarien 2017

20.04.17

Der Vorschlag unser diesjähriges Trainingslager in Bulgarien zu gestalten kam als sehr gute Idee beim Cheftrainer Nikolai Evseev an. Somit wurde sie natürlich umgesetzt. Am 01.April 2017 fing die zwölftägige Reise nach Kranevo an. Die 24 sehr gut gelaunten und motivierten Schwimmer und Schwimerinnen konnten es nach der Landung kaum erwarten endlich in das Wasser zu springen. Das tägliche Training der 1. Mannschaft setzte sich aus 2x 2 Stunden Wassertraining und 1 Stunde Athletik-, Kraft- oder Ausdauertraining zusammen. Das größtenteils sonnige Wetter brachte zusätzlich noch sehr gute Laune unter den Sportlern/innen und Trainern (Nikolai & Josip) mit sich und motivierte die Schwimmer die sehr intensiven Wassereinheiten gut zu überstehen. Im Juniorkader wurde oft nur 1x tägllich im Wasser trainiert, jedoch war das Landtraining oft ähnlich wie das in der 1. Mannschaft aufgebaut. Die nach dem trainieren allesamt hungrigen Sportler/innen hatten im All Inklusive Angebot des Hotels " Aqua Sports" eine gute Auswahl an reichhaltigem Essen, welches für die Regeneration und für die Leistungserbringung eine große Rolle spielte. Auch die Anlage kam bei allen Beteiligten sehr gut an. Neben dem täglichem anspruchsvollen Training kam auch der Spaß nicht zu kurz. Ausflüge wie z.B. shoppen in der nahgelegenen Großstadt Varna und gemeinsame Spieleabende stärkten den Teamgeist und bereitete  allen mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit. Cheftrainer Nikolai war mit den Trainingsergebnissen sehr zufrieden und auch die Schwimmer/innen können es kaum erwarten ihre Trainingserfolge am kommenden Wettkampf in Dillenburg unter Beweis zu stellen.

 

Zur Bildergalerie

37. Oranierschwimmfest in Dillenburg – Erster Wettkampf nach dem Trainingslager

25.04.17

Mit 32 Schwimmern und Schwimmerinnen reiste der SV Delphin am vergangenen Wochenende zum Oranierschwimmfest in die Aquarena nach Dillenburg, wo ihnen vom Veranstalter  TV 1848 Dillenburg ein herzlicher Empfang bereitet wurde.  In sportlicher Hinsicht galt es, die im Trainingslager in Bulgarien erarbeiteten Fähigkeiten nun im Wettkampf umzusetzen, zumal es für einige Sportler noch um die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2017 in Berlin geht.
Cheftrainer Nikolai Evseev und Juniorkader-Trainer Dennis Baumbach waren am Ende vollauf zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge. Die DJM-Kandidaten kamen ihrem Qualifikationsziel
ein gutes Stück näher und im gesamten Kader gab es tolle Leistungen zu bejubeln mit zum Teil
großen Verbesserungen und einer Reihe von Bestzeiten und Medaillen.
So konnten etwa aus dem Juniorkader Svea Wilsmann (3x 1. Platz, 3x 2. Platz, 1x 3. Platz) und Til Vonhausen (5x 1. Platz, 2x 2. Platz, 3x 2.Platz) das Wettkampfwochenende unter besonders erfolgreich verbuchen. Bei all den guten Ergebnissen seien hier noch die Ergebnisse von Adrian Heise Romero (3x 1. Platz, 2x 2. Platz, 1x 3. Platz) und Lennart Wilsmann (4x 1. Platz) hervorzuheben, die mit ihren Zeiten und Medaillen-Platzierungen äußerst zufrieden sein können.
Besondere Erwähnung verdienen auch die Leistungen von Lea-Friedericke Hackmann, die bei aktuell starker beruflicher  Belastung weiterhin ein hohes Trainingsniveau erreicht und das mit sehr guten Zeiten belegt sowie die 400m Lagen von Masniari Wolf, die diese Strecke zum ersten Mal im Wettkampf schwamm und mit ihrer Zeit gleich in den Top-Ten in Deutschland in ihrem Jahrgang (2005) landete.
Auch bei den punktbesten Leistungen des Wochenendes konnten die Delphine in ihren Jahrgängen Akzente setzen: Ein 1. Platz durch  Rieke Wieczorek, Fünf 2. Plätze (Emma Lia Pauly, Rieke Wieczorek, Mara Heidelbach, Til Vonhausen, Adrian Heise Romero, Timo Henning) und vier 3. Plätze (Svea Wilsmann, Masniari Wolf, Diego Heinze, Christian Danilov) konnten hier verbucht werden.

Für die DJM Qualifikation gilt es nun den Stichtag am 30. April abzuwarten, bzw. steht am kommenden Wochenende in Kassel noch einmal ein Wettkampf an, bei dem sie ihre Chancen
weiter verbessern können. Wir drücken die Daumen!

Die Trainer ziehen nach dem  erfolgreichen und intensiven vorösterlichen Trainingslager in
Bulgarien und dem Wettkampf in Dillenburg  ein rundum positives Fazit und sehen auch das harmonische Miteinander der Wettkampf- und Trainingsgruppen als weiteres positives Zeichen in der Entwicklung des Vereins.

 

Zur Bildergalerie

2.Talentsichtung

29.04.17

33. Int. Deutsche Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“ – 2x Gold & 2x Silber für Kiki!

03.05.17 33. Int. Deutsche Meisterschaften der Masters „Lange Strecken“ – 2x Gold & 2x Silber für Kiki!

Außerordentlich erfolgreich verliefen die Deutschen Masters „Lange Strecken“ vom 28.-30. April in Wetzlar für Friederike Hackmann. Bei 4 Starts wurde sie 2x Deutsche Meisterin (400m Lagen, 200m Schmetterling) und 2X Vizemeisterin (1500m Freistil, 800m Freistil) in ihrer Altersklasse (AK20). In allen vier Wettbewerben erreichte sie neue persönliche Bestzeiten und verbesserte sich dabei um mehr als 10 Sekunden über 1500 m und 800 m Freistil, um knapp 10 Sekunden bei den 400 m Lagen sowie um 1,5 Sekunden auf der 200 m Schmetterling Strecke.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Hier geht es zum Zeitungsartikel.

Juniorkader mit Bestleistungen in Bad Soden!

17.05.17 Juniorkader mit Bestleistungen in Bad Soden!

[mehr anzeigen]

Hessische Jahrgangsmeisterschaft der Älteren in Wetzlar

22.05.17 Dreifacher Meistertitel für Rieke Wieczorek

Ein erfolgreiches Quartett des SV Delphin verbuchte bei den Hessischen Meisterschaften der Älteren Jahrgänge in Wetzlar am vergangenen Wochenende drei Hessische Meistertitel, zwei Vizemeistertitel und zwei sehr gute 4. Plätze.
Dabei konnte Rieke Wieczorek ihre Titel auch in diesem Jahr verteidigen. Sie sicherte sich jeweils den Hessischen Jahrgangs-Meistertitel auf 50m Rücken, 100m Rücken und 50m Schmetterling.  Bei 100m Freistil wurde sie Vizemeisterin in ihrem Jahrgang. Ihre Leistungen brachten ihr darüber hinaus auch die Startberechtigung in insgesamt 4 Finalläufen ein. Christian Danilov verpasste zweimal – denkbar knapp - einen 3. Platz und musste sich auf 200m und 400m Freistil mit einem 4. Platz zufrieden geben. Als Vierte im Bunde startete Mara Heidelbach. Allerdings war sie durch eine Fußverletzung beeinträchtigt und war froh überhaupt starten zu können. Drei 6. Plätze auf 100m Brust, 200m Brust und 400m Freistil sind unter diesen Umständen aller Ehren wert.

Bei der wie üblich sehr gut organisierten Veranstaltung war der Wettkampf für Rieke Wieczorek und Christian Danilov auch ein wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (29. Mai – 2. Juni), bei denen Sie mit drei weiteren qualifizierten Sportlern und Sportlerinnen des SVDW als Quintett mit ihrem Cheftrainer Nikolai Evseev dabei sein werden.
Wir wünschen viel Erfolg und eine gute Zeit in Berlin!

Und weitere Bilder findet ihr hier.

Unsere letzte Flüchtlingsschwimmstunde vor den Sommerferien am 19.05.2017

22.05.17 Unsere letzte Flüchtlingsschwimmstunde vor den Sommerferien am 19.05.2017

[mehr anzeigen]

"Tagebuch" der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin

Tagesaktuelle Berichte von den Schwimmern bei den DJM 2017

[mehr anzeigen]

DM 2017: Kiki Hackmann doppelt am Start

19.06.17

Für die 129. Deutschen Meisterschaften im Schwimmen vom 15. - 18. Juni in Berlin startete Lea-Friederike Hackmann für den SVDW auf den Strecken 200m Schmetterling und 1500m Freistil. Als besondere Herausforderung brachte es der Wettkampfplan mit sich, dass Kiki beide Wettkämpfe am Samstag recht kurz hintereinander absolvieren musste. Mit 2:25,65 (200m Schmetterling) und 18:40,61 (1500m Freistil) konnte sie zwar nicht ihre Bestzeiten unterbieten, jedoch das Leistungsniveau der Deutschen Masters vom Mai diesen Jahres bestätigen. Mit ihrer Leistung und den Plätzen 31 (200m Schmetterling) und 32 (1500m Freistil) kann sie mit Blick auf die Doppelbelastung von Beruf/Studium und Leistungssport vollauf zufrieden sein.

Auch Rieke Wieczorek war für die Rückenstrecken 50m, 100m und 200m qualifiziert. Nach ihren Erfolgen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vor 2 Wochen entschied sie sich jedoch in Abstimmung mit Cheftrainer Nikolai Evseev gegen einen Start bei der DM, da sie sich in den letzten Monaten verletzungsbedingt nicht optimal vorbereiten konnte.

Beide lassen nun die Saison bei den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Freischwimmen in Magdeburg (29. Juni bis 02. Juli 2017) ausklingen. Der SVDW startet dort zum Saisonabschluss mit neun Sportlern und Sportlerinnen auf der 2500 m Freistilstrecke.

Bezirksmeisterschaften HSV Mitte 2017: 4 Bezirksmeistertitel und Bestzeiten am laufenden Band

19.06.17

Mit elf Sportlern und Sportlerinnen trat der SVDW im Riedbad in Bergen-Enkheim bei den Bezirksmeisterschaften HSV Mitte an. Betreut von Junior-Kader Trainer Dennis Baumbach sollten vor allem die Jüngsten Wettkampferfahrung bei einem Meisterschaftswettbewerb sammeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Insgesamt 8 Medaillen, davon 4 Bezirksmeister, 2 Vize-Bezirksmeister, 3 Bronzemedaillen und 27 Bestzeiten bei 36 Starts sind aller Ehren wert.

Dabei konnte Til Vonhausen (2008) gleich 4x auf das Podest steigen. 2x Bezirksmeister (50m Rücken, 100m Freistil), 2x Vize-Bezirksmeister (50m Brust, 100m Rücken) und ein 4. Platz (50m Kraul-Beine) sind bei 5 Starts eine eindrucksvolle Erfolgsquote.

Die weiteren strahlenden Medaillengewinner des Wochenendes:
Emma Lia Pauly (2009) mit einem Bezirksmeistertitel auf 100m Freistil und zwei Bronzemedaillen auf 50m und 100m Rücken sowie Leander Franke (2007) als Bezirksmeister auf der 50m Kraul-Beine Strecke.

Auch Maya Dhar Roy (2008), Majbrit Garske (2004), Emily Hölzel (2006), Janna Pauly (2007), Kim Stiehl (2006), Svea Wilsmann (2008), Alexander Fröhlich (2007) und Ernesto Rädeker (2006) glänzten mit etlichen Bestzeiten in einem sehr jungen SVDW-Team, wobei alle wertvolle Wettkampferfahrung für die kommende Saison sammeln konnten. Wegen Krankheit musste Lina Krause (2005) leider passen und konnte nicht starten. Gute Besserung von dieser Stelle aus!

Hier geht es zur Galerie.

HJM 2017 in Rotenburg: 11 Meistertitel, 5 Vizemeister und 3x Bronze - eine außerordentliche Mannschaftsleistung des SVDW

26.06.17

Einen eindrucksvollen Beweis der erfolgreichen Nachwuchsarbeit beim SVDW brachten die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften am Wochenende in Rotenburg an der Fulda. Mit zehn Teilnehmern waren die Wiesbadener Delphine angereist, um Bestzeiten und Medaillenränge zu erringen. Am Ende standen 11 Hessische Meistertitel, 5 Vize-Meistertitel, 3 Bronzemedaillen und etliche persönlichen Bestzeiten auf der Erfolgsliste der Nachwuchssportler. „Wir haben eine eindrucksvolle Mannschaftsleistung gesehen“, meinte dann auch SVDW Cheftrainer Nikolai Evseev zum Abschneiden seiner Schützlinge.

Für den SVDW waren am Start:  Hannah Tiara Clarke (2007), Johanna Gmelin (2005), Isabella Harm (2004), Charlotte Terlinden (2004), Masniari Wolf (2005), Diego Alfons Heinze (2007), Vedant Kumar (2004), Adrian Heise Romero (2006), Mattes Voigt (2005) und Lennart Wilsmann (2005).
Auch Timo Henning  (2003) war für die Hessischen qualifiziert, musste dieses Jahr jedoch wegen schulischer Verpflichtungen seine Teilnahme absagen.
Dabei lässt sich hervorheben, dass sich alle Teilnehmer für mindestens 3 Wettkampfstrecken mit sehr guten Zeiten während der Saison qualifiziert hatten. Um bei der Mehrkampfwertung dabei zu sein starteten einige Sportler 6-8 Mal während der beiden Wettkampftage. Dies zeigt, mit welch hoher Motivation alle dabei waren.

Mehrfacher Hessischer Jahrgangsmeister 2017 wurde Mattes Voigt (Jg. 2005) auf den Strecken 100m Rücken, 200m Rücken, 200m Freistil, 200m Lagen, sowie in den Mehrkampfwertungen für Rücken und Freistil. Ebenfalls mehrfacher hessischer Jahrgangsmeister wurde Lennart Wilsmann (Jg. 2005) in seiner Paradedisziplin Schmetterling auf den 100m und 200m Strecken sowie in der Mehrkampfwertung. Als dritter im Bunde errang Adrian Heise Romero (Jg. 2006) Hessische Jahrgangstitel auf den 400m Freistil und 200m Schmetterling Strecken.

Vizemeister wurden Mattes Voigt (400m Freistil, 100m Freistil), Adrian Heise Romero (100m Schmetterling, Mehrkampfwertung Schmetterling) und Masniari Wolf (Jg. 2005) auf der 100m Schmetterling Strecke.

Eine Bronzemedaille sicherten sich schließlich noch Adrian Heise Romero auf der 200m Freistil Strecke, Isabella Harm (Jg. 2004) in der Mehrkampfwertung Rücken sowie Masniari Wolf in der Mehrkampfwertung Freistil.

Bildergalerie

Zum Saisonabschluss stehen jetzt noch die Deutschen Freiwassermeisterschaften in Magdeburg an.
Hier startet der SVDW mit neun Teilnehmern auf der 2500 m Strecke. Im Vergleich zu den Bahnwettkämpfen im Becken eine ganz spezielle Herausforderung. Viel Erfolg in Magdeburg!

Sportlerehrung der Wiesbadener Sportförderung

27.06.17

Am 27. Juni fand die diesjährige Sportlerehrung der Wiesbadener Sportförderung traditionell im Jagdschloss Platte statt. Geehrt werden verdiente Bürger für ihr besonderes Engagement und Aktive für ihre Leistungen im Jahr 2016. Von unseren Schwimmern konnten Rieke Wieczorek (6. Platz bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften über 100 m Rücken und Südwestdeutsche Vizemeisterin der Jugend im Schwimmen über 200 m Rücken in 2016) und Kiki Hackmann (3. Platz bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften der Junioren über 5 km Freiwasser) ihre Auszeichnung von Oberbürgermeister Sven Gerich entgegennehmen.

Herzlichen Glückwunsch an Euch!

Link zur offiziellen Bildergalerie:
http://www.wiesbaden.de/medien/bildergalerien/2017/2017-06-27-sportlerehrung.php

Deutsche Freiwassermeisterschaften in Magdeburg

02.07.17

Nachdem es in der zu Ende gehenden Saison bei den Deutschen Meisterschaften der Masters (2x Gold, 2 x Silber für "Kiki" Hackmann), den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (2x Bronze für Rieke Wieczorek) und bei den Hessischen Meisterschaften einige Erfolge für den SVDW zu feiern gab, stand für Cheftrainer Nikolai Evseev bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften nochmal der Teamgedanke und die Freude am Sport im Vordergrund. So starteten alle acht Sportler und Sportlerinnen des SVDW lediglich einmal auf der 2500 m Strecke. Mit 3 Platzierungen unter den ersten 10 in den jeweiligen Jahrgängen kann sich jedoch das Ergebnis sehen lassen. Dabei war Lea-Friederike Hackmann mit einem 4. Platz in der Altersklasse 20 (1997 und älter) dicht an einem Medaillenrang. Mattes Voigt (Jahrgang 2005) startete das erste Mal im Freiwasser und belegte einen respektablen 9. Rang. Schließlich belegte Timo Henning (Jahrgang 2003) noch einen 10. Rang mit neuer Bestzeit und lag damit einen Rang besser als im Vorjahr.

Die weiteren Starter für den SVDW waren Majbrit Garske (2004), Ainhoa Pohlmann (2004), Charlotte Terlinden (2004), Rieke Wieczorek (2003) und Christian Danilov (2002).

Nun ist erst einmal Abschalten und Regenerieren angesagt nach einer intensiven Saison und einer für den Verein erfreulichen Weiterentwicklung. Ab dem 1. August beginnt dann die Vorbereitung auf die neue Saison, bei der die Ziele neu gesteckt werden.

Start in die neue Saison

31.07.17

Zum gemeinsamen Auftakttraining der Wettkampfmannschaften wurde am 31.7. das erstemal das Becken wieder unsicher gemacht. Auch wenn die Renovierungsarbeiten im Kleinfeldchen noch andauern.

Schwimmen für Flüchtlinge - Noch freie Plätze

16.08.17

Schwimmen für Flüchtlinge: In den ab dem 1.9. beginnenden Schwimmeinheiten gibt es noch freie Plätze für Männer, Frauen und Kinder, die schon etwas Schwimmen können. Einzelheiten und Anmeldeformular siehe "Vereinsangebot" und dort "Schwimmen für Flüchtlinge".

Aktionszeitraum beendet!

Unter dem Motto: Cash für deinen Verein wollten wir es schaffen, 1000 Likes zu sammeln, um unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften wieder neu zu beleben und eine Wettkampfveranstaltung durchzuführen. Dies haben wir leider nicht geschafft:(

[mehr anzeigen]

25-Stunden Lauf der Wiesbadener Sportförderung

20.09.17

Unter dem Motto „Achtung, Schwimmer an Land!“ nahm auch in diesem Jahr wieder ein KIDS-Team des SV Delphin Wiesbaden am 25-Stunden-Lauf der Wiesbadener Sportförderung im Kurpark teil.
Mit einem vergleichsweise sehr jungen Team gingen die Läufer des SVDW an den Start und sicherten sich am Ende einen sehr guten 6. Platz. In einem bis zum Ende offenen Wettstreit um den 6. Platz konnten sich die SVDW Kids schließlich gegen das KIDS Obermayr Team mit 3 mehr gelaufenen Runden durchsetzen. Stolze 207 Runden à 985m standen am Ende auf dem Ergebnistableau!

Am Start waren für den SV Delphin:
Christian Danilov, Oualid Al Hafani, Onur Ogurlu, Helena Terlinden, Vanessa McMillan, Charlotte Terlinden, Til Vonhausen, Maximilian Schalk, Yavuz Yaren, Alexander Fröhlich, Amin Tajjiou, Timo Henning, Majbrit Garske, Emily Hölzel, Kim Stiehl, Johanna Gmelin, Ayman Tajjiou, Ainhoa Pohlmann, Alexandra Hoffmann, Maya Dhar Roy, Sophia Gmelin, Svea Wilsmann, Hannah Clarke, Isabella Harm, Leonie Fricke, Sarah Clarke

Besonderen Dank an Lisa Rickert und Kiki Hackmann für die tolle Vorbereitung und Organisation im Vorfeld der Veranstaltung.

Herzlichen Glückwunsch dem gesamten Team für die starke Teamleistung und dem gelungenen Start in die neue Saison!

Weitere Bilder finden sich in der Gallerie.

Neue Aqua-Jogging Kurse beginnen am 22.11. und 01.12.2017

18.11.17 Neuer Aqua-Jogging-Zyklus des Schwimmvereins Delphin beginnt am 22.11. (15.55, 16.45 und 17.35 Uhr) und 01.12.2017 (15.20 und 16.10 Uhr) Noch gibt es freie Plätze

Am 22.11. und 01.12.2017 beginnen im Freizeitbad Mainzer Straße die neuen und sehr beliebten Aqua-Jogging Kurse des Schwimmvereins Delphin. Alle Teilnehmer erhalten eine Auftriebshilfe (Schwimmgürtel) gestellt. Trainiert wird mit Hanteln, Poolnudeln oder auch Scheiben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Die Kurse werden wegen der großen Nachfrage angeboten. Es handelt sich um fünf Kurseinheiten, die bis Ende Dezember 2017 gehen.

 

Weitere Informationen und Anmeldungen unter: 1985olgad@googlemail.com bzw. info@svdw.de sowie auf der Homepage des Vereins: www.svdw.de.

Vereinsmeisterschaften am 16.12.2017

Der Vorstand lädt wie jedes Jahr alle Mitglieder des Vereins zur Vereinsmeisterschaft und zur Weihnachtsfeier ein. Es werden die Vereinsmeister ermittelt und geehrt. Für das Ende des Wettkampfs hat sich traditionell der Weihnachtsmann angemeldet.

Das Einschwimmen beginnt um 13.00 Uhr.  Die Anfangszeiten der einzelnen Wettkämpfe und was Ihr Kind schwimmt, wird von den Trainern und Übungsleitern bekannt gegeben.

 

Gesucht werden Helfer und Spenden für das Buffet. Über den folgenden Link zur Doodle-Liste kann man sich eintragen. Vielen Dank:)

Helferliste: https://doodle.com/poll/gqaqvvmrikwett4i

Spenden für das Buffet:  https://doodle.com/poll/r2y3r3cdi545htkq

 

Wir freuen uns auf einen erfolgreiche Vereinsmeisterschaft.

Euer 

SV Delphin Wiesbaden e.V.

Geburtsvorbereitung im Wasser

15.12.16 Achtung neuer Starttermin. Wegen Betriebsausflug startet der nächste Kurs erst am 8.5.2017, noch gibt es ein paar wenige freie Plätze. Anmeldungen noch möglich.

In langer Tradition bietet der SV Delphin Wiesbaden schon seine Geburtsvorbereitungsschwimmen im Freizeitbad an der Mainzer Str. an. Auch in diesem Jahr wird dies wieder so sein.
Unter der Leitung einer Hebamme treffen sich interessierte werdende Mütter jeweils an 8 Abenden montags zwischen 19.45 Uhr und 21.15 Uhr. Neben Entspannungsübungen und Schwimmen wird als Schwerpunkt Gymnastik im Wasser angeboten, die Schwangerschaftsbeschwerden vorbeugt bzw. lindern soll. Darüber hinaus wird der Informations- und Erfahrungsaustausch im Kurs als bereichernd angesehen.
 

Hier unsere Termine 2017  (angegeben ist jeweils der erste Abend):

Kursstart: 30.01.2017 ( 8 Abende – 80,-€ ) 

Kursstart: 24.04.2017 ( 8 Abende – 80,- € )

Kursstart: 14.08.2017 ( 8 Abende – 80,- € )

Kursstart: 23.10.2017 ( 8 Abende – 80,- € )

Hinweis: Da es nicht sinnvoll ist vor der 18.SSW. mit dem Vorbereitungsschwimmen zu beginnen, teilen Sie uns bitte auf dem Anmeldeformular den errechneten Entbindungstermin mit!

zum Anmeldeformular

 

Informationenen und Anmeldung bitte bei Frau Monika Wolf,

Tel.: 06131-50 99 94 oder mobil 0177-85 58 578

 

 

 

 

 


 

Trainingslager 2017

11.04.17 Zum Trainingslager Ostern 2017 ging es nach Bulgarien!